Welche Ziele hat Volt? / Unsere Wahlprogramme

EuropÀisches Wahlprogramm 2024-2029

Volt ist durch und durch europĂ€isch organisiert – das gilt selbstverstĂ€ndlich auch fĂŒr unser politisches Programm, das nicht aus der Feder einer nationalen Partei stammt, sondern von ĂŒber 30.000 Mitgliedern in 31 europĂ€ischen LĂ€ndern gestaltet und beschlossen wurde.

Unsere Vision fĂŒr die EuropĂ€ische Union ist ein klimaneutrales, innovatives, gerechtes und ein föderales Europa. Wir sind ĂŒberzeugt davon, dass ein starkes Europa die Lösung ist, um Krisen zu bewĂ€ltigen. Globale Probleme können wir nicht auf nationaler Ebene lösen - sondern nur gemeinsam angehen!

FĂŒnf SchlĂŒsselfragen fĂŒr Europa bis 2029

In unserem Wahlprogramm fĂŒr die kommende Legislaturperiode des EuropĂ€ischen Parlaments von 2024 bis 2029 konzentrieren wir uns auf fĂŒnf SchlĂŒsselbereiche: Europas geopolitische Bedeutung, unser aller LebensqualitĂ€t, die GewĂ€hrleistung menschenwĂŒrdiger Migration, die StĂ€rkung der europĂ€ischen Demokratie und der Schutz unseres Planeten und seiner Ökosysteme.

Probiere unseren Wahl Swiper

Die 5+1 Heraus­forderungen

Volt hat 5+1 grundlegende Herausforderungen definiert, die in jedem europĂ€ischen Land und in Europa als Ganzes in Angriff genommen werden mĂŒssen.

Warum 5 + 1 Herausforderungen?

Die 5 Herausforderungen sind im Grunde fĂŒr jedes Land die gleichen, aber ihre Umsetzung kann auf nationaler Ebene angepasst werden, um den lokalen Gegebenheiten Rechnung zu tragen.

Die Herausforderung Nr. 1 - unser Vorschlag zur Reform und StÀrkung der EU - ist in allen unseren nationalen Programmen identisch.

EuropÀisches Wahlprogramm 2024-2029
  • 01

    Intelligenter Staat

    Bildung und Digitalisierung sind SchlĂŒsselelemente des 21. Jahrhunderts.

  • 02

    Wirtschaftliche Renaissance

    Eine innovative Wirtschaft ist der Motor fĂŒr den Fortschritt der Gesellschaft.

  • 03

    Soziale Gleichberechtigung

    Niemand sollte zurĂŒckgelassen werden - ungeachtet von Geschlecht, Einkommen, Religion oder Herkunft.

  • 04

    FĂŒr globalen Ausgleich

    Europa muss seiner Verantwortung in der Welt zur Sicherung unserer gemeinsamen Zukunft gerecht werden.

  • 05

    Politisch aktive BĂŒrgerschaft

    Die europĂ€ischen BĂŒrger*innen mĂŒssen dazu in der Lage sein, fundierte politische Entscheidungen zu treffen, selbststĂ€ndig ĂŒber Wahlen hinaus Einfluss auf die Politik zu nehmen und ihre demokratischen Rechte auszuĂŒben.

  • +1

    EU Reform

    Wir lieben die EU - das heißt aber nicht, dass es keinen Raum fĂŒr Verbesserungen gibt.