Mit starker Stimme und einer leidenschaftlichen Vision für die Zukunft Europas präsentiert sich Nini Tsiklauri als Spitzenkandidatin von Volt Österreich für die EU-Wahl 2024. Eine vielseitige Persönlichkeit, geboren in Georgien, aufgewachsen in Ungarn und Deutschland, bringt sie nicht nur eine multikulturelle Perspektive mit, sondern auch ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen, vor denen Europa steht.

Tsiklauri ist nicht nur Autorin, sondern auch Schauspielerin, Politikwissenschaftlerin und Europa-Aktivistin. Im Jahr 2017 rief Nini Tsiklauri in Österreich die Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ ins Leben. Ebenso gründete sie die Projekt-Werkstatt „Europe Lab Austria" im „BürgerInnenforum Europa“, um konkrete Initiativen zur Stärkung der europäischen Idee voranzutreiben. Ihre Zusammenarbeit mit der Autorinnengruppe „The Young European Collective“ resultierte in Aufrufen an die junge europäische Generation, darunter das inspirierende Buch „Who, If Not Us?!; Wer, wenn nicht wir?!”. Mit ihrem Buch „Lasst uns um Europa kämpfen“ hält sie ein flammendes Plädoyer für ein gemeinsames, solidarisches und geeintes Europa als Leuchtturm des Friedens und der Freiheit. Zuletzt war sie die Gastgeberin des “Irgendwas mit EU”-Podcasts des Europäischen Parlaments, in dem sie mit Gästen wie Thomas Brezina, Lena Schilling und Ali Mahlodji relevante Themen beleuchtet.

Zurück zur Übersichtsseite